Amuse-Bouche

 Apéro Apfelscheiben

  1. 16 Stück ca. 30 Min.

Nüsslisalat Pesto

60 g     Nüsslisalat

1/4       Bund Basilikum

2 El     Sonnenblumenkerne geröstet

3 El     Wasser

1/4 Tl  Salz

1 dl     Olivenöl

Apfelscheiben 

2           Aepfel ca. 5 mm Scheiben

1 El      Zitronensaft

150 g    Frischkäse m. Pfeffer

2 El       Wasser

30 g      Rohschinken gezupft

1 El      Sonnenblumenkerne geröstet

Nüsslisalat mit allen Zutaten pürieren. Oel darunterrühren.

Apfelscheiben mit Zitronensaft bestreichen, auf eine Platte legen.

Frischkäse mit Wasser verrühren, mit etwas Pesto

auf der Apfelscheibe verteilen. Rohschinken und Kerne darüberstreuen.

Vorspeise

 Chinakohl-Karotten-Orangen Salat

 4 Pers.         ca. 40 Min.

150 g      Chinakohl

2 Stk       Karotten

2 Stk       Orangen

2 El         Olivenoel

2 El         Balsamicoessig

2 El         Gemüsebrühe

1 Tl          Senf

               Weinbeeren getrocknet.

Salz und Peffer

Chinakohl waschen und in feine Streifen schneiden.

Karotten auch in feine Streifen schneiden.

 Alles in eine grosse Schüssel geben. Orangen filetieren

und den Saft in der Schüssel auffangen.

Oel, Essig, Senf, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer in einem

verschlossenen Gefäss gut durchschütteln.

 Marinade über die Salatmischung giessen, gut vermischen und servieren.

 Als Deko, eine Scheibe Orange (Schale abgeschnitten nicht geschält)

auf die Mite legen. Mit einer Weinbeeren schmücken.

Vorspeise

Selleri-Rucola-Suppe

6 Personen                    ca. 55 Min.

1 dl            Olivenöl (für Zitronenöl)

2                Bio Zitronen (für Zitronenöl) nur abgeriebene Schale

1 El           Olivenöl (für Suppe)

1                Zwiebel grob gehackt

1                Knoblauchzehe grob gehackt

1 L            Wasser

2 Tl           Salz

800 g         Knollensellerie in Stücken.

100 g         Rucola ( für Suppe)

50 g           Rucola (zum Anrichten)

1 dl Oel in Pfanne erwärmen. Zitronenschale beigeben

und in einem Gefäss erkalten lassen. ca. 3 Tage ziehen lassen.

Zwiebel und Knoblauch im Oel andämpfen.

Selleri beigeben, ca. 3 Min. Mitdämpfen.

Wasser dazugiessen, aufkochen, salzen.

Suppe ca. 25 Min. Köcheln. Rucola beigeben, ca. 5 Min mitköcheln,

dann fein pürieren.

Zitronensaft unter die Suppe rühren, würzen. Suppe anrichten.

Mit wenig Zitronenöl und Rucola garnieren.

Hauptgang

Pouletschenkel mit Rosenkohl

 4 Pers.          ca. 75 Min

Marinad

2 El         Honig

2 El         Senf

3 El         Olivenöl

2 El         Aprikosenkonfitüre

1/2 Tl      Chiliflocken/Pulver        

1              Biozitrone (geriebene Schale) ca.

Rosmarin Zweiglein

Salz

 

Senf, Oel, Konfitüre, Chili, Zitronenschale und Saft verrühren.

Etwas salzen. Poulet mit der hälfte der Marinade bestreichen.

Kartoffeln, Rosenkohl, Aprikosen, Knoblauch und Rosmarin mit der

anderen Hälfte Marinade in einem Topf vermischen.

Salzen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Poulet darüber legen. Ca. 45 Min. Bei 200 °C in vorgeheitzten Ofen.

Auf Teller garnieren und heiss servieren.

Dessert

Ananas- Tatin -Kuchen

ca. 70 Min.

1                Ananas

250 g         Butter

50 g           Puderzucker

1/4 Tl         Salz

2                Eier

200 g         Urdinkelmehl, hell

2 Tl            Backpulver

1                Limette, geriebene Schale und Saft

100 g         Zucker

1 El           Wasser

0,5 L         Schlagsahne

Ananas schälen, Strunk entfernen und in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden.

Butter, Puderzucker und Salz in eine Schüssel geben.

Mit dem Schwingbesen verrühren. Eier beigeben und weiter rühren,

bis die Masse heller wird. Mehl und Backpulver und Limettenabrieb

unter die Buttermasse mischen.

Sahne schlagen und kühl stellen.

Zucker und Wasser in einer Pfanne ohne rühren aufkochen.

Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin und Her Bewegen

der Pfanne köcheln, bis ein brauner Caramel entsteht.

Limettensaftdazu giessen. Unter rühren beikleiner Hitze köcheln,

bis sich der Caramel aufgelöst hat. (ca. 2 Min.)

Springform mit Alufolie auskleiden, so dass keine Flüssigkeit

auslaufen kann. Boden exakt mit Backpapier belegen.Caramel

gleichmässig auf dem Boden verteilen. Teig darüber geben.

Ca. 35 Min. In der unteren Hälfte bei 180°C  .

Herausnehmen, ca. 2 Min. Stehen lassen. Formrand entfernen,

Kuchen sorgfältig auf ein Gitter stürzen.

Lauwarm oder kalt servieren.

Stücke mit Schlagsahne garnieren.

Schreibe einen Kommentar

fünf + neunzehn =

Kommentare